Loading...
Señor Karōshi2018-08-22T12:50:26+00:00

Señor Karōshi

Karōshi (jap. 過労死, Tod durch Überarbeiten)

Er ist nicht mehr der Jüngste, irgendwie enttäuscht von allem, meistens müde und körperlich längst nicht mehr unversehrt. Jugendlich bleiben hat nicht funktioniert, erwachsen werden läuft aber auch nicht so richtig. Señor Karōshi hat schon alles gesehen und immer noch nichts gelernt. Wenn man das Glück schon tausendmal gefunden und als Pfusch entlarvt hat, macht das ewige Gesuche doch auch keinen Spass mehr… lieber einfach hinsetzen und laufen lassen. Was für ein befreiender Zustand!

Señor K. machen gleichsam rauhen wie eingängigen 3-Mann-(Post)Punk, Noise-Melody… Hard… Alterna­tive… ach weiß der Deiwel!! Gitarre, Bass, Schlagzeug und los! Dazu angemessen geistreiche Texte über den Wahnsinn des zivilisierten Lebens, der uns Tag für Tag viel zu früh verschwitzt und mit Rückenschmerzen aus dem Schlaf klingelt und eigentlich bloss auf den Abend hoffen lässt. Und den wir uns selbst ausgedacht haben. Na bravo! Señor K. sind: Pal, Jaeger, Jan

Señor Karōshi gibt es seit Ende 2013.

Die erste 7“ im erschien im Dezember 2017 auf eigene Kappe. Danach folgten deutschlandweit ca. 20 Auftritte, u.A. mit Torche, Captain Planet, Love A, Freiburg und einigen mehr. Im Jahr darauf wurde der Karoshizug durch persönliche Umstände leider unsanft ausgebremst…

Dennoch konnte die LP „…oder deswegen“ beim Dreamteam des Vertrauens, Boris Thome und Robert Whiteley (u.A. Love A) aufgenommen werden. Zwei der Songs wurden letzten Sommer auf einer Split-7“ (zusammen mit der Band „außer ich“) auf dem Label Tumbleweed Records ausgekoppelt und über Broken Silence vertrieben. Die LP folgt Ende des Jahres bei Disentertainment.

  • [/fusion_youtube]
Homepage
Facebook

Reviews